Print 

Samstag, 10. Juni 2017, Ghosttown Company, 20 Uhr, Waldbühne Roscheider Hof

Ghosttown Company, die 2016 das Publikumsvoting der Stadt Trier gewonnen hat, präsentiert spannenden Folkrock mit Einflüssen aus traditionellen keltischen Stücken, Americana und den Ideen der einzelnen Bandmitglieder. Die Band spielt Klassiker ebenso wie Eigenkompositionen, fernab von Cover-Mainstream und Radiopop. Eine energetische Live-Show animiert zum Mitsingen und weckt Erinnerungen an die immergrüne Insel, die musikalische Heimat der Band – Irland.

Der charakteristische Sound von Ghosttown Company wird geprägt von Chris Ace (Gesang, Akustikgitarre, Mandoline, Mundharmonika), Pascal R. (Querflöte, Piccoloflöte, Tenor Saxophon), Felix W. (E-Gitarre, Mandoline, Banjo, Flügelhorn, Vocals), Juergen K. (Bassgitarre, Vocals), Steffen S. (Schlagzeug, Perkussion, Vocals), Edwin S. (Akkordeon, Mundharmonika).

Mehr Infos: www.ghosttown-company.de

Eintritt: 10 €, Schüler/Studenten: 8 €, Veranstalter: Stadt Konz