Au Roscheider Hof, la fĂȘte d’anniversaire de votre enfant et de ses petits amis sera une expĂ©rience inoubliable. Selon la saison, l’ñge et le nombre d’enfants, nous organiserons volontiers un programme individualisĂ©. .Celebrating a birthday at the Roscheider Hof will be an unforgettable experience for both your child and their playmates. Depending on the season, child's age and number of children we will gladly arrange an individual programme for you.

Grande fĂȘte d’anniversaire d’enfant
La fĂȘte d’anniversaire se divise en 4 parties:
  • Visite guidĂ©e pour les enfants,
  • Jeux de musĂ©e : pour les plus jeunes, par exemple, le lutin de la maison Sensemichel cache des objets dans le musĂ©e Ă  des endroits inhabituels. Les plus grands font un rallye dans le musĂ©e.
  • Les enfants mangent et boivent dans la maison Sensemichel. Par beau temps Ă©galement dehors, devant la maison.
  • ActivitĂ©s de musĂ©e : elles peuvent ĂȘtre de diffĂ©rentes natures : cuire au feu des brochettes de pain, jeux d’enfants historiques, jeux de piste, construction de chevaux bĂątons, fabrication de sachets odorants, travailler le feutre, tisser, fabriquer des briques, raconter des contes, dessiner des maisons, etc.
Début à 14h30 en général et fin vers 18h00.
Nombre maximal de participants : 10 enfants.
Contactez-nous par tĂ©lĂ©phone, pour dĂ©cider d’avance des dĂ©tails. (Participation aux frais 80,- euros Euro, plus billets et frais de matĂ©riel. Repas et boissons doivent ĂȘtre apportĂ©s.)

Grand’mĂšre KĂ€ttchen et Struppi
ainsi que les autres programmes pour enfants de l’écomusĂ©e peuvent Ă©videmment ĂȘtre volontiers rĂ©servĂ©s pour une fĂȘte d’anniversaire d’enfant. Vous trouverez un complĂ©ment d’informations sous la rubrique Visites/ActivitĂ©s. DurĂ©e et participation aux frais selon les activitĂ©s. Il est ensuite possible de fĂȘter l’anniversaire avec un repas et des boissons que vous aurez apportĂ©s, dans ou devant la maison Sensemichel. Ou bien la fĂȘte peut avoir lieu dans le restaurant du musĂ©e sur rĂ©servation.






 Aktuelles



Seien Sie mit dabei beim Großen Zapfenstreich

Lebende Geschichte
Treffpunkt: 19. August 2017 21.30 Uhr Museumseingang
Seien Sie beim großen Zapfenstreich im Freilichtmuseum Roscheider Hof bei der "Lebenden Geschichte um 1900" mit dabei!! Treffpunkt ist pĂŒnktlich am Samstag den 19. August 21.30 am Museumseingang. Bitte bringen Sie fĂŒr den unbeleuchteten Weg bitte eine Taschenlampe mit.

Auf unserer Facebooktseite gibts die ersten Bilder von diesem Jahr

Lebende Geschichte -Leben um 1900

Lebende Geschichte
19. und 20. August 2017
Eine Zeitreise in die Jahre um 1900 bietet das Freilichtmuseums Roscheider Hof am Samstag, dem Samstag den 10. und Sonntag, dem 20. August 2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr im gesamten MuseumsgelÀnde.
Im Rahmen der Veranstaltung findet am Sonntag um 10 Uhr ein historischer Evangelischer Gottesdienst mit der Liturgie um 1900 statt.
Mehr Infos [+]

Bauerntag

Bauerntag
10. September 2017
Das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz bietet seinen Besuchern am Sonntag, dem 10. September 2017 beim traditionellen Bauern- und Handwerkertag seltene und ungewöhnliche Einblicke in das Leben und die Arbeit unserer Vorfahren.
Mehr Infos [+]

Die BĂŒrstenmacherwerkstatt des Kriegsblinden


Eröffnung der BĂŒrstenmacherwerkstatt

Ein youtube-Video von der Eröffnung der BĂŒrstenmacherwerkstatt im Haus Bosselstube.
Video hier ansehen

Sonderausstellung Bettgeschichten


Kulturgeschichte des Bettes

Am 20. MĂ€rz 2016 wurde die neue Sonderausstellung „Bettgeschichten“ eröffnet. Sie ist auch im Jahr 2017 zu sehen.
Ein Video zu unseren Betten: [+]

Projekt DiMiDo des Studierendenwerks


DiMiDOo

Wir sind ab sofort Partner im Projekt DiMiDo dem Kultursemesterticket fĂŒr Trierer Studis: Studierende aller Standorte der Hochschule Trier, der UniversitĂ€t Trier und der Theologischen FakultĂ€t haben am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag freien Eintritt.

Zinnnippes und Wackelköpfe


Zinn Nippes

In einer Sonderausstellung im Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof zeigt Klaus Gerteis, wie sich aus den zierlichen Wiener Bronzen und den Bleisoldaten die Kasminsimsfiguren und andere Nippesfiguren der spĂ€ten GrĂŒnderzeit entwickeln. Die kleine Ausstellung ist bis auf weiters im Zinnfigurenmusseum zu bewundern.
[+] mehr Infos