Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0











zum Vergrößern auf das Bild klicken

Sankt Laurentius

Saarburg, Gemeinde Saarburg
Kunohof 27

Katholische Pfarrkirche

1856 nach Plänen Chr. W. Schmidts erbaut. Nach dem 2. Weltkrieg durch O. Vogel vereinfacht wiederhergestellt. An der Langseite ein gotischer Turm, 1563 erweitert. Muttergottes aus dem 16. Jahrhundert. [1] Neugotische dreischiffige Halle, 1855/56, Architekt Christoph Wilhelm Schmidt, Flankentürme gotisch und 1563. [2] Bereits im 13. Jahrhundert wurde an dieser Stelle eine Kreuzkapelle errichtet, die 1370 das Taufrecht durch Erzbischof Kuno erhielt. Mehrere Umbauten waren bis zum gänzlichen Neubau im Jahre 1854 im neugotischen Stil erforderlich. Der Doppelturm an der Westseite wurde dabei erhalten. Durch die Zerstörung am 23. Dezember 1944 wurde wiederum ein Neubau mit neuartiger kirchlicher Architektur notwendig, wobei der unzerstörte neugotische Ostflügel erhalten werden konnte.

Einordnung

Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Schmidt, Christoph Wilhelm [1856] und Vogel, Heinrich Otto [1953]
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1856
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.551409
lat: 49.607364
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

Stadt Saarburg http://www.saarburg.de/

Datenquelle

[1] Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Rheinland-Pfalz, Saarland, 1984. Deutscher Kunstverlag. [2] Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2010.

Bildquellen

1 Bild: © Michael Bendler, Berlin, 2014.
2 Bild: Dechant W. Ehlen. 1999
3 Bild: © Helge Rieder, Konz, 1999

Stand

Letzte Bearbeitung: 17.07.2014

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit