Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0





Ehemalige Kirche auf dem Zanderberg (2)

Eigelbach, Gemeinde Kopp

Beschreibung

Auf dem Zanderberg (mons Sankt Alexandri) stand eine kleine Kapelle, dem heiligen Alexander geweiht, sowie eine Wohnung für Eremiten. 1570: die Kapelle besitzt zwei Altäre; jede Woche wird eine Messe gelesen. 1640: die Kapelle befindet sich in einem sehr schlechten Zustand; 1712: Heiligenbilder sind durch Witterungseinflüsse verformt; statt einem früheren kupfervergoldeten Kelch nur noch einer aus Zinn; alle 14 Tage eine heilige Messe; außer dem Messopfer keinerlei weitere Einkünfte; 1730-45: Eremit Johann Lichtmess; er verdient seinen Unterhalt durch Anfertigungen von Paramenten. So wächst das Vermögen der kleinen Kapelle etwas an. 1759: Eremit F. Anselm Daniel 1772: Eremit Paul Dietmar. Die Zeit der Aufklärung wird für Kapelle und Einsiedelei zur Zeit des Untergangs. 29.11.1772: Inventar wird für 34 Taler versteigert. Kapelle ist abzubrechen und zur Wiese zu ebnen. Der Eremit Dietmar findet sich mit dieser Lösung nicht ab. Er beantragt gemeinsam mit Birresborner Bürgern einen Kapellenneubau. 1781 lehnt das Generalvikariat Trier den Aufbau ab und stellt weiteres Betreiben für einen Neubau unter Strafe von 10 Goldgulden. Die unnötige Eremitage sei sofort an die Kapelle auf dem Prümer Kalvarienberg zu translozieren. Geblieben sind nur Flur- und Bergnamen. Quelle: J. Marx d.d., (Geschichte der Pfarreien der Diözese Trier, III. Bd., (Trier 1927) , III, Seite 527; Barsch: Eiflia illustrata, Band 2. Der Kreis Daun (Osnabrück 1982).

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.577818
lat: 50.1869
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Bei dem Zanner

Internet

http://www.jahrbuch-daun.de/VT/hjb1986/hjb1986.96.htm

Datenquelle

Alois Mayer, Daun-Pützborn: Untergegangene kirchliche Einrichtungen im Kreis Daun in: http://www.jahrbuch-daun.de/VT/hjb1986/hjb1986.96.htm

Bildquellen

Stand

Letzte Bearbeitung: 06.06.2006

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit