Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0









zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ortsgeschichte Wincheringen

Wincheringen, Gemeinde Wincheringen

Beschreibung

Die Gründer des schmucken Winzerdorfes Wincheringen - und dies waren nachweislich schon die Vorfahren aus der Steinzeit - hatten gut gewählt, als sie für ihre Ansiedlung diesen Platz wählten. Liegt der Ort doch oberhalb des Tales in luftiger Höhe auf einer Felsnase. Jenseits der Mosel liegt das Großherzogtum Luxemburg. Eine Brückenverbindung sorgt für regen Austausch zwischen beiden Ländern. Aus der fränkischen Siedlungsperiode, in der sich der Ortskern um eine ehemalige Wasserburg gruppierte, stammt der mittelalterliche Rund- und Wehrturm, der noch in gutem Zustand, heute auffallendes Markenzeichen von Wincheringen ist. Er trägt kurioserweise die Glocken der Dorfkirche, die selbst turmlos ist. Geschichte haben auch die beiden eingemeindeten Ortsteile Bilzingen und Söst. Bilzingen, auf der fruchtbaren Hochfläche des Saargaues gelegen, durchzog einst eine Römerstraße zwischen Trier und Metz - das landwirtschaftlich zwischen Äckern und Wiesen eingebettete Söst kann mit Münzfunden aus konstantinischer Zeit und fränkischen Grabfeldern aufwarten. Wer enge Gassen alte Bauern- und Bürgerhäuser, eine freie abwechslungsreiche Landschaft und die fröhliche Obermosel liebt, ist hier richtig. Gastfreundschaft, Tradition und Weinbau sind hier zu Hause. Willkommen ist jeder Gast, sowohl Reisegruppen wie auch der Individualgast. Die bekannt gute Gastronomie bietet eine reichhaltige Küche von mosel-fränkisch-französischem Typus. Preiswerte Übernachtungen und viele Freizeitangebote lassen Sie sicherlich finden, was Sie suchen: ob beim Tennis, Kegeln oder bei einer der geselligen Weinproben mit dem typischen Wein der Obermosel, dem Elbling. http://wwwntrinet.de/saarburg

Einordnung

Kategorie:
Geschichte / Ortsname / Ortsgeschichte / Ohne
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.426508
lat: 49.609646
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.wincheringen-mosel.de/

Datenquelle

Internet

Bildquellen

1 Bild: © Helge Rieder, Konz
2 Bild: Internet

Stand

Letzte Bearbeitung: 07.10.2003

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit