Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0















zum Vergrößern auf das Bild klicken

Aussichtsturm Dietzenley

Gerolstein, Gemeinde Gerolstein

Beschreibung

Die Dietzenley (618 Meter über Normal-Null) ist die höchste Erhebung im Gerolsteiner Land und erhebt sich in südsüdöstlicher Richtung über den Hängen des Gerolsteiner Stadtwaldes. Mit 618 Meter über Normal-Null überragt sie den Talgrund am Bahnhof in Gerolstein (361 Meter über Normal-Null) um ein wenig mehr als 250 Meterrotz des umfassenden Weitblicks ist die Dietzenley von gegenüberliegenden Bergen her kaum zu entdecken, da nahegelegene Erhebungen wie der nur einen Steinwurf entfernte Krekelsberg im Nordwesten durch ihren alten und hohen Baumbestand höher erscheinen. Sie gehört zu einer Kette vulkanischer Kegelberge, die von Bad Bertrich im Südosten bis nach Ormont im Nordwesten auf den Kalk- und Sandsteinformationen aufsitzen und in der Erdneuzeit entstanden sind.

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Aussichtspunkte / Aussichtstürme
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.67802
lat: 50.20259
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: In der Schanzheck

Internet

http://www.gerolstein.de/

Datenquelle

Wanderkarten im Maßstab 1:50.000 und 1:25.000.

Bildquellen

1 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.
2 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.
3 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.
4 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.
5 Bild: © Wilma Herzog, Gerolstein, 2017.

Stand

Letzte Bearbeitung: 08.12.2017

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit