Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0









zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ehemaliger Thurn und Taxis’scher Posthof

Lieser, Gemeinde Lieser
Am alten Posthof 4

Beschreibung

Alter Posthof 3–7. Ehemaliger Thurn und Taxis’scher Posthof, jetzt parzelliert. Auf engem Raum umstehen mehrere unterschiedlich große Bauten einen Innenhof. Bausubstanz 16.–19. Jahrhundert, keine modernen Veränderungen. [Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008] Zwischen 1516 und 1728 eine wichtige Haltestelle (wegen der Moselfähre) auf der Postlinie Wien - Brüssel. [Karl-Josef Prüm: Natur vor Ort erleben, 1997] Der malerische alte Posthof ist ein Ensemble aus Bauten des 17. Und 18. Jahrhunderts. Nach jahrelangen aufwendigen Restaurationsarbeiten stellt er heute ein wares Kleinod des Lieserer Ortsbildes dar. Der alte Posthof der Grafen von Thurn und Taxis, der von 1516 bis 1648 die dreizehnte Station auf der Strecke Wien-Brüssel bildete, erscheint heute wieder im neuen Glanz. ]Raimund Licht, Bäckerei Licht, Lieser/Mosel http://www.liesermosel.de/]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Verwaltungsbauten / Postämter
Zeit:
16. Jahrhundert
Epoche:
Renaissance

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   7.022645
lat: 49.916956
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.lieser-mosel.de/

Datenquelle

Denkmalliste des Landkreises Bernkastel-Wittlich, Juni 2008. Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich Beraten, Planen, Fördern. Postfach 1420, 54504 Wittlich.

Bildquellen

1 Bild: © Margraff: Kirchen, Burgen, Bauernhäuser. Verlag der Akademischen Buchhandlung Interbook Trier, 1986
2 Bild: © Raimund Licht, Bäckerei Licht, Lieser/Mosel. 2000

Stand

Letzte Bearbeitung: 18.07.2008

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit