Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0







zum Vergrößern auf das Bild klicken

Die Steinkiste

Manderscheid, Gemeinde Manderscheid (Bernkastel-Wittlich)
Markt 1

Beschreibung

Die Steinkiste ist eine private Sammlung von Gesteinen, Mineralien und Fossilien (circa 1500 Stück). Zu bestaunen ist die Vielfalt der Farben, Formen und Strukturen, die die Natur im Laufe der Jahrtausende ihrer Entwicklungsgeschichte geschaffen hat. Tipps für Behinderte: Treppenfreier Zugang Hans Stölben 1933 in Manderscheid geboren, verließ er nach der Schlosserlehre seine Heimat, um Maschinenbau zu studieren. Er arbeitete 32 Jahre als Entwicklungsingenieur im Energiebereich und kehrte nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben nach Manderscheid zurück. Seit etwa 20 Jahren beschäftigte er sich intensiv mit der Geologie. Die Welt der Steine wurde zu seiner großen Leidenschaft und führte zum Aufbau einer umfassenden, der Öffentlichkeit zugänglichen Sammlung. Die ästhetischen Aspekte der ungeheuren Vielfalt an Farben und Strukturen faszinieren ihn besonders. Sie waren Anlas, eine Auswahl solcher Kunstwerke der Natur in dieser Ausstellung zu zeigen.

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Ausstellungen, Kulturzentren und Gedenkstätten
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.813548
lat: 50.092985
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.muenster.de/~bwessels/steinkiste.htm

Datenquelle

Online-Führer Kulturland Rheinland-Pfalz

Bildquellen

1 Bild: Internet

Stand

Letzte Bearbeitung: 26.06.2006

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit