Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0







zum Vergrößern auf das Bild klicken

Route Gottfried von Bouillon

Bitburg, Gemeinde Bitburg

Beschreibung

Diese Route entführt den Kulturinteressierten in verschiedene Zeitalter. Insgesamt streift die Kulturstraße 80 Burgen, Schlösser und Abteien, und führt grenzüberschreitend durch die luxemburgischen, belgischen und französischen Ardennen sowie durch die Eifel. Im Bitburger Land befinden sich die Burg Rittersdorf und die Römische Villa Otrang, außerdem gehört das ehemalige Ackerbürgerstädtchen Dudeldorf zur Route. Alle in die Route integrierten Bauwerke sind dem Besucher zugänglich, entweder zur Besichtigung oder in Form eines gastronomischen Betriebs. Informationen: ein ausführlicher Prospekt informiert sie näher über die Route. Er ist bei der Tourist Information Bitburger Land erhältlich. Tourist-Information Bitburger Land, Im Graben2, 54634 Bitburg, 06561/9434-0, touristinfo.bitburg@t-online.de Diese seit 1988 bestehende touristische Route ist als Straße der Geschichte Europas konzipiert. Sie vereinigt fast 80 Burgen, Schlösser, Abteien und andere historische Bauwerke grenzüberschreitend in den belgischen, französischen und luxemburgischen Ardennen sowie in der Eifel. Gottfried von Bouillon, der Namenspate dieser Route, ist nur eine Symbolgestalt. Man sollte keinen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem berühmten Kreuzritter und den Denkmälern suchen, die zu dieser Burgenstraße gehören. Die Route Gottfried von Bouillon symbolisiert eine neue Art von Kreuzzug, der einen Beitrag zur Einigung Europas leisten möchte. Im Vordergrund steht dabei das Erleben von Gemeinsamkeiten in der kulturellen Vergangenheit bei grenzüberschreitenden Kontakten innerhalb des Eifel-Ardennen-Raums. Alle Bauwerke sind der Öffentlichkeit zugänglich, entweder im Rahmen einer Besichtigung oder in Form eines gastronomischen Betriebes. Ein ausführlicher Prospekt mit einer Kartenübersicht und einer Kurzbeschreibung der einzelnen Bauwerke auf deutscher Seite dient den interessierten Besuchern als Wegweiser. http://wwweizeidungu/bitburg_ausflugtm

Einordnung

Kategorie:
Naturobjekte / Lehrpfade / Ohne
Zeit:
Undatiert
Epoche:
Undatiert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.528512
lat: 49.969514
Lagequalität der Koordinaten: Ortslage
Flurname: Ortslage

Internet

Stadt Bitburg im Internet http://www.bitburg.de/

Datenquelle

© 1998 by ICTeam Internet Consulting GmbH and Silyn-Tek und Nei Zeidung Online - Nei Zeidung asbl, 3, Neie Wé, L-6830 Berbourg

Bildquellen

1 Bild: Internet

Stand

Letzte Bearbeitung: 03.04.2002

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit