Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0







zum Vergrößern auf das Bild klicken

Sankt Sebastiani M. (3)

Niederstadtfeld, Gemeinde Niederstadtfeld
Hauptstraße 14

Katholische Pfarrkirche

Eine Kirche wird 1330 erwähnt. An den im Visitationsprotokoll von 1570 erwähten Turm wird 1769 eine neue Kirche angebaut und der Bau in den 40er Jahren des 19. Jahrhundert um zwei Fensterachsen verlängert und instandgesetzt. Dabei wurden auch die alten Fenster vergrößert. Das Untergeschoss der Turmes dient als Chor. Dem Turm wurde ein viertes Geschoß hinzugefügt. Der Chor ist rippenlos kreuzgewölbt und wohl erst beim Anbau des Schiffs kreuzbogig geöffnet. Das Schiff ist gerade gedeckt. Kanzel und Kommunionbank des 18. Jahrhundert wurden 1845 von ungekannter Stelle hierhergebracht. Ein erwähner Taufstein von 1662 ist nicht mehr vorhanden.

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Katholische Kirchen
Zeit:
1330
Epoche:
Gotik

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.761568
lat: 50.159453
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.niederstadtfeld.de/ http://www.niederstadtfeld.de/

Datenquelle

Ernst Wackenroder, Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz, Die Kunstdenkmäler des Kreises Daun, 1928 und Denkmalliste der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Rheinland-Pfalz; 2009.

Bildquellen

1 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2009.

Stand

Letzte Bearbeitung: 28.12.2009

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit