Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0













zum Vergrößern auf das Bild klicken

Hakenhof - Ehemaliges Flurküchenhaus von 1727

Oberhersdorf, Gemeinde Hersdorf
Zum Brunnen 1

Beschreibung

Aus zwei annähernd gleich langen, im spitzen Winkel zueinander stehenden Trakten. […] Die Eingangsfassade des Wohnhauses wirkt aufgrund des extrem weiten Abstandes ihrer drei Fensterachsen älter, als die spätklassizistische Haustüreinfassung mit der inschriftlichen Datierung 1855 angibt; möglicherweise bezeichnet diese Zahl nur einen eingreifenden Umbau. Hinter den beiden linken Achsen liegt die Flurküche (der heutige Flur erst um 1900 abgetrennt) mit dem jetzt verschlossenen Rauchfang, an die sich rückwärtig die Stube mit Takennische und –schrank (schlichten Biedermeierformen) sowie einem runden Eisenofen anschließt. Rechts davon und im Obergeschoß mehrere Kammern; über der Küche ein großer Verteilerraum, in dem der nach oben verjüngte Rauchabzug, mit Schränken und einem so genannten Kaminbett umbaut ist. Die Öffnungen der Wirtschaftstrakte zum Teil modern verändert, auf der Rückseite der Scheune noch zwei große holzgerahmte Heuluken. [1] Laut der Takenplatte wurde das Gebäude 1727 erbaut und wurde 1855 um einen Anbau auf dem ehemaligem Außenkeller unter dem angebautem Schuppen, um den Eingang und 3 Räumen erweitert. [2]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
1727
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.517675
lat: 50.174967
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.hersdorf-eifel.de/

Datenquelle

[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X [2] HG Still, 2014.

Bildquellen

1 Bild: © HG Still, 2014.
2 Bild: © HG Still, 2014.
3 Bild: © HG Still, 2014.
4 Bild: © HG Still, 2014.

Stand

Letzte Bearbeitung: 06.07.2014

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit