Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0













zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kreuzigungsbildstock beim Heiligenhäuschen

Waxweiler, Gemeinde Waxweiler
Pintesfelder Straße

Beschreibung

Nördlich des Ortes, an der Straße nach Pintesfeld bei der Kreuzwegkapelle. Unvollständig erhaltener Kreuzigungsbildstock von 1709. Der Schaftfuß mit kleiner Konsole der glatten Oberfläche zufolge erneuert. Die Vorderseite des geraden Schaftes in der unteren Hälfte in flachem Relief mit Blattwerk verziert, am oberen Ende das IHS-Zeichen und ein Herz mit drei Nägeln, darunter die eingeritzte Inschrift CATHRIN HOOS und die Jahreszahl. Am seitlich auskragenden Basisstein für die Kreuzigungsgruppe, von der nur das schwer beschädigte Kruzifix erhalten ist, ein stark plastischer Totenschädel in einfacher Steinmetzarbeit. [1] Direkt neben dem Heiligenhäuschen steht ein unvollständig erhaltener Kreuzigungsbildstock aus dem Jahr 1709. Er stand vor der Erneuerung um 1970 an der linken Straßenseite unweit der Kapelle. Der Bildstock besteht aus rotem Sandstein und ist inklusive Sockelstein 2,25 m hoch. Die Kreuzigungsgruppe ist nicht mehr komplett erhalten, nur noch der breitere Basisstein mit plastischem Totenkopf und das schwer beschädigte Kruzifix mit Korpus und Schild. Die obere Hälfte des Schaftes ist mit dem IHS-Zeichen und einem Herz mit drei Nägeln versehen, darunter die Inschrift "CATHRIN HOOS 1709". In der unteren Hälfte ist der Schaft vorne mit Relief und Blattwerk verziert. Der Schaftfuß mit einer kleinen Konsole (mit seitlichem Zierwerk) steckt wie bereits erwähnt in einem Sockelstein. [2]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1709
Epoche:
Barock / Rokoko

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.361518
lat: 50.098517
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Geisheck

Internet

www.kirchengemeinde.waxweiler.com http://www.kirchengemeinde.waxweiler.com

Datenquelle

[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.3 Wernersche Verlagsgesellschaft ISBN 3-88462-170-X [2] [1] Michael Fischer, Waxweiler, 2016.

Bildquellen

1 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
2 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
3 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.
4 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2011.

Stand

Letzte Bearbeitung: 14.12.2016

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit