Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0

















zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mausefallen-Museum (2)

Neroth, Gemeinde Neroth
Mühlenweg 3

Beschreibung

De Mousfallskrämer ze Bethlehem op Jirrelsteener Platt O Jesuskund esch ku jet spät - - vä Neroth os et wejt – mot menge Falle us feine Dräht, ze brängen dir en Kleenischkeet. Op mengem Wäsch jong denge Stär fir mir su hell on klor. Dou bos en Mensch on doch d´n Här, weeß wie et os on wor. Dou weeß och, lewe Jesus Chrest, fir Falle ze verkoofe, loot us däm Botzebeen mot Lest, esch ald jefange Mäisjer loofe. Dou laachs derwänt, mot Bäckcher rond, dees dat verstännisch sehn. Dou bos doch jenau esu lew a Kond wie menge kleene Jong demheem. Et lewst läscht esch en Mousefall fir desch hej op et Strih, doch dou häss lew die Mäisjer all, die fange, dät dir wih. Fir all deng Wäsch ze Foß ze john, die lejen noch vir dir, loßen esch dir menge Stecke stohn, als dat Jeschenk vä mir. Es os en joode Steipe, domot jehst dou onscheniert. Esch hanen op dem Härwäsch ald dischdesch usprobiert. Dät noch jär bei dir bleiwe, lew Kond vä Bethlehem, dät net de Stroß mesch drejwe, on oos waden all demheem. Wilma Herzog Der Mausefallenkrämer zu Bethlehem (Übersetzung aus dem Gerolsteiner-Platt) O Jesuskind, ich komme spät - von Neroth ist es weit - mit meinen Fallen aus feinen Dräht' zu schenken Dir eine Kleinigkeit. Auf meinem Weg schien hell Dein Stern vor mir so klar und nah. Du bist ein Mensch und doch der Herr, weißt wie es ist und war. Du weißt auch, lieber Jesus Christ, um Fallen zu verkaufen, ließ aus dem Hosenbein mit List ich auch gefangne Mäuschen laufen. Da lachst du drüber mit Bäckchen rund, tust das verständig sehn. Du bist doch genau so ein prächtiges Kind wie mein kleiner Jung daheim! Legte gerne eine Mausefall für Dich hier auf das Stroh, doch Du hast lieb die Mäuschen all sie fangen macht dich nicht froh. Doch für all die Wege zu Fuß zu gehn, die später liegen noch vor dir, lass ich Dir meinen Stecken sehn, als das Geschenk von mir. Er ist eine gute Stütze, damit gehst du ungeniert, denn ich hab` sie auf dem Herweg schon tüchtig ausprobiert. Würd`gern noch bei dir bleiben, mein liebes Jesulein, tät mich der Weg nicht so treiben, denn sie warten auf mich all daheim. [1]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Museen
Zeit:
1990
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.747115
lat: 50.196399
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.mausefallendorf.de/

Datenquelle

[1] © Wilma Herzog, Gerolstein, 2017.

Bildquellen

1 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
2 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
3 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
4 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
5 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.
6 Bild: © Uwe Widera, 54550 Daun, 2010.

Stand

Letzte Bearbeitung: 12.12.2017

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit