Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0











zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kaiserstein im Lehwald

Mehren, Gemeinde Mehren

Beschreibung

Mitten im Lehwald, westlich des Weges, der von Darscheid zum Totenmaar führt, steht ein Basaltstein. Er ist als Ehrenmal für den ersten deutschen Kaiser im Jahre 1897 errichtet worden und ist weit und breit als KAISERSTEIN im Lehwald bekannt. Auf der Vorderseite ist folgendes eingemeißelt: W.I. 1797 - 1897 22. März Hier hielt man also am 22. März 1897 dem bereits 9 Jahre verstorbenen deutschen Kaiser Wilhelm I. zu seinem 100. Geburtstag die letzte Feierlichkeit. Königliche Förster, der Kriegerverein von Mehren, fünf Schulen, sowie viele Bewohner der angrenzenden Dörfer waren an dieser Gedenkstunde beteiligt. [Hans Mühlhaus - Darscheid, ein Heimatbuch]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Marken und Male / Ohne
Zeit:
1897
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.878241
lat: 50.192149
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Lehwald

Internet

http://www.mehren.de/ http://www.mehren.de/

Datenquelle

- Cache "Kaiserstein" von Maarpiraten http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=341eecf2-3516-48a3-a056-a20a99b00bd6 - Hans Mühlhaus - Darscheid, ein Heimatbuch. Hrsg. Gemeindeverwaltung Heimatverein Darscheid.

Bildquellen

1 Bild: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.
2 Bild: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.
3 Bild: © Friedbert Wißkirchen, Daun, 2013.

Stand

Letzte Bearbeitung: 06.08.2013

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit