Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0

















zum Vergrößern auf das Bild klicken

Marienkapelle

In der Katzenbach, Gemeinde Burbach

Beschreibung

Der Erbauer Hans Prison errichtete im Jahr 1960 aus Dankbarkeit und zu Ehren der Muttergottes eine kleine Grotte. Daraus wurde die Marienkapelle. Bis zu 2000 Besucher kommen jährlich. Diese Anzahl von Lichtern stellt Edgar Prison nämlich alljährlich bereit. Angezündet werden sie von den Besuchern, die in aller Stille zur Mutter Gottes beten und dort einen Ort der Besinnung finden. Die Tür ist immer offen . Wenn auch nicht historisch gewachsen, so verbindet sich mit der kleinen Marienkapelle dennoch eine Geschichte. Es ist die Familiengeschichte von Hans Prison, der mit seiner Frau Anna und zwei Kleinkindern im Jahr 1957 aus der Eifel nach Kanada auswanderte. Fern der Heimat aber entschlossen sich die Eltern der inzwischen schulpflichtig gewordenen Kinder für die rasche Rückkehr in die alte Heimat. "Meine Eltern haben meine Geschwister Ursula und Bruno damals in Kanada allein ins Flugzeug gesetzt und nach Deutschland fliegen lassen. Hier wurden sie von ihrem Onkel empfangen, wo sie ein ganzes Jahr lang lebten", erzählt Edgar Prison, jüngster Sohn der Familie. Dann kamen die Eltern auch zurück in die Eifel. Aus Dankbarkeit und Freude über das Wiedersehen hat Hans Prison dann eine Mariengrotte erbaut. Die wurde in den 1980er Jahren erweitert und nach Sturmschäden 1991 zu einer Kapelle ausgebaut. 2015 hat Edgar Prison, der sich seit dem Tod des Vaters um die Kapelle kümmert, das kleine Gotteshaus komplett renoviert. Und so ist die Kapelle heute ein stiller Ort der Erinnerung. [1]

Einordnung

Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Prison, Hans
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Kapellen
Zeit:
1960
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.540902
lat: 50.119179
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf Hausenheck

Internet

http://www.burbach-eifel.de/

Datenquelle

[1] Rudolf Höser in: Trierischer Volkfreund vom 09.01.2017 http://mobil.volksfreund.de/nachrichten/region/bitburg/aktuell/Heute-in-der-Bitburger-Zeitung-In-aller-Stille-zu-Maria-beten;art752,4580123

Bildquellen

1 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
2 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
3 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
4 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
5 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
6 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand

Letzte Bearbeitung: 19.04.2017

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit