Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0











zum Vergrößern auf das Bild klicken

Ehemalige Windturbine

Schönfelderhof, Gemeinde Zemmer

Beschreibung

[...] Die galoppierende Inflation mit ihrer enormen Teuerungsrate zwang zu Einsparungen. Ein bedeutender Kostenfaktor war die Energieversorgung. Man entschloß sich deshalb die Stromerzeugung selbst zu übernehmen. Es wurde eine Windturbine aufgestellt.[...] Am 24. Juli 1924 begann man mit dem Bau des Fundaments. Seine Größe betrug 27 m³. Wie ein leider nicht mit Namen genannter Bruder in seinen Aufzeichnungen fein säuberlich festhielt, waren dazu 135 Sack Zement notwendig. Die Firma Fritz Bölke aus Wandsbek bei Hamburg lieferte zum Preis von 12.000 Goldmark die Turbine. Das Vorhaben stand jedoch unter einem schlechten Stern. Ein plötzlich einsetzender Sturm verbog die etwas zu groß geratenen Windflügel. Die kostspielige Reparatur mußte mehrfach wiederholt werden; die auf der Hochfläche auftretenden Windböen waren einfach zu stark für die Flügelblätter. Man war gezwungen, den Betrieb, kaum daß er aufgenommen war, wieder einzustellen. Zu Beginn des 2. Weltkrieges wurden später die Überreste der Anlage als Schrott abgegeben. Die Stromerzeugung mußte von einem Dieselgenerator übernommen werden. [1]

Einordnung

Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Fritz Bölke, Wandsbek.
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Technische Bauten und Industrieanlagen / Windmühlen
Zeit:
1924
Epoche:
20. Jahrhundert

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.691329
lat: 49.905266
Lagequalität der Koordinaten: Vermutlich
Flurname: Schönfelderhof

Internet

http://www.bb-schoenfelderhof.de/

Datenquelle

[1] Bernd Kettern, Ekkart Sauser: Der Schönfelder Hof - Ort der christlichen Caritas in Geschichte und Gegenwart. Hrsg.: Konvent der Barmherzigen Brüder vom Sankt-Berhards-Hof - Schönfeld, 1989.

Bildquellen

1 Bild: Kettern/Sauser: Der Schönfelder Hof. Hrsg.: Konvent der Barmherzigen Brüder vom Sankt-Berhards-Hof - Schönfeld, 1989.
2 Bild: Kettern/Sauser: Der Schönfelder Hof. Hrsg.: Konvent der Barmherzigen Brüder vom Sankt-Berhards-Hof - Schönfeld, 1989.
3 Bild: Kettern/Sauser: Der Schönfelder Hof. Hrsg.: Konvent der Barmherzigen Brüder vom Sankt-Berhards-Hof - Schönfeld, 1989.

Stand

Letzte Bearbeitung: 26.12.2012

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit