Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0















zum Vergrößern auf das Bild klicken

Mariensäule - Historische Aufnahmen

West-Pallien, Gemeinde Trier

Historische Aufnahmen

Ab sofort werden die Spenden und Widmungen für die Beleuchtung der Mariensäule von der Dom-Information entgegengenommen. Bisher mussten Spender zur Bistumskasse im Bischöflichen Generalvikariat gehen; nun wird der Service von der Dom-Information übernommen, die auch am Wochenende geöffnet ist. An der bisherigen Praxis ändert sich nichts: die Beleuchtung finanzieren weitgehend private Spender, die die Beleuchtung für einen bestimmten Zweck bestellen oder sie einer Person widmen können, zum Beispiel für Patenkinder oder an persönlichen Gedenktagen. Der Spender erhält auf Anfrage eine Bestätigung über seine Bestellung. Ab 2007 kostet die Belegung pro Nacht 4 Euro. Bestellungen werden entgegengenommen von: Dom-Information Liebfrauenstraße 12 54290 TrierTelefon: (06 51) 97 90 79-0 Telefax: (06 51) 97 90 79-9 E-mail: info@dominformation.de

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1854-1866
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.619901
lat: 49.760269
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Pulsberg

Internet

http://www.dominformation.de

Datenquelle

Ernst Mettlach, Externe Kommunikation, Bischöfliches Generalvikariat Trier, SB 3 Kommunikation und Medien Hinter dem Dom 6, 54290 Trier, Postfach 1340, 54203 Trier.

Bildquellen

1 Bild: Ansichtskarte von 1909 http://www.bartko-reher-antiquitaeten.de/xxxframe.htm
2 Bild: Ansichtskarte von 1915 http://www.bartko-reher-antiquitaeten.de/xxxframe.htm
3 Bild: http://www.flickr.com/photos/libaer2002/
4 Bild: Ansichtskarte, Sammlung Peter Valerius, Kordel 2003.
5 Bild: Sammlung Rainer Wintrath, Bonn, 2013.

Stand

Letzte Bearbeitung: 08.05.2010

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit