Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0









zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kulturzentrum TUFA

Mitte-Gartenfeld, Gemeinde Trier
Wechselstraße 4-6

Beschreibung

Das Kultur- und Kommunikationszentrum TUFA e. bildet den Dachverband für derzeit 23 angeschlossene Vereine, die sich u.a. mit Musik, Tanz, bildender Kunst, Ausländerintegration, Frauenbildung und Stadtentwicklung beschäftigen. Die angebotenen Kurse, Workshops und Veranstaltungen sind alters- und schichtenübergreifend. Vom Aquarellmalkurs für Kinder über zum Beispiel alleine neun verschiedene Tanzkurse bis hin zum Gedächtnistraining (nicht nur für Senioren): die Palette der Themenbereiche und Aktionen ist vielfältig. Neben musikalischen Eigenproduktionen stehen Konzerte, Theatervorstellungen, Kabarett- und Liederabende von bekannten Persönlichkeiten auf dem Programm; und der Meister Guildo Horn hat gar von hier aus seine Karriere gestartet. Künstler haben die Möglichkeit, ihre Werke in den Ausstellungsräumen der Tuchfabrik einem breiten Publikum zu präsentieren. Kunstliebenden mit kleiner Börse sei die Artothek empfohlen, wo man für wenig Geld Gemälde und Kleinplastiken ausleihen und mit nach Hause nehmen kann. Tipps für Behinderte: Rollstuhlgerechte Zugänge, Fahrstuhl

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Bildungsstätten / Ausstellungen, Kulturzentren und Gedenkstätten
Zeit:
Circa 1850 bis 1920
Epoche:
Historismus / Jugendstil

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.639892
lat: 49.751142
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

Kultur- und Kommunikationszentrum TUFA e.V. http://www.tufa-trier.de/

Datenquelle

Online-Führer Kulturland Rheinland-Pfalz

Bildquellen

1 Bild: http://www.tufa.trier-web.de
2 Bild: © Helge Rieder, Konz, 2000

Stand

Letzte Bearbeitung: 26.06.2003

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit