Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0





Wohnhaus

Niedersgegen, Gemeinde Körperich
Schlossstraße 8

Beschreibung

Mitte des 19. Jahrhunderts - wie Donatusstraße 2 - von Familie Richard erbaut. Das Wohnhaus ist Bestandteil eines landwirtschaftlichen Gehöfts mit stärker veränderten Nebengebäuden. Neben drei Vollgeschosse ist das äußere Erscheinungsbild des Hauses durch ein relativ flaches Satteldach geprägt. Das Anwesen wird von der linken Giebelseite her erschlossen, der Straßenseite ist ein Ziergarten vorgelagert. Das Haus macht durch die straffe Fassadengliederung mit glatten Kantenlisenen und unterschiedlich profilierten Bankgesimsen einen eher nüchternen Gesamteindruck, der im Ganzen eher an ein öffentliches Gebäude dieser Zeit als an ein Wohnhaus erinnert. Im Inneren ist die baufeste Grundausstattung erhalten geblieben: Türblätter, Backofen im tonnengewölbten Keller und die klassizistische Treppenhalle mit freistehenden Säulen und entsprechenden Wandvorlagen.

Einordnung

Ersteller, Baumeister, Architekt, Künstler:
Richard, Jean-Joseph
Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Wohn- und Wirtschaftsgebäude / Bürgerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude
Zeit:
Mitte des 19. Jahrhunderts
Epoche:
Klassizismus

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.272783
lat: 49.907456
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Ortslage

Internet

http://www.denkmalschutz.de/

Datenquelle

Deutsche Stiftung Denkmalschutz-Tag des offenen Denkmals 1999

Bildquellen

Stand

Letzte Bearbeitung: 27.10.2006

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit