Datenbank der Kulturgüter
in der Region Trier





© OpenStreetMap Mitwirkende
CC-by-SA 2.0















zum Vergrößern auf das Bild klicken

Kreuz beim Kempenhof

Kempenhof, Gemeinde Bitburg

Beschreibung

An der Einmündung des auf die alte Bitburg mit Erdorf verbindende Straße führenden Wegs, der heute die Gemarkungsgrenze zu Irsch bildet, steht der Schaft eines auf 1600 datierten Wegekreuzes in einem großem Einlaßstein. Den Übergang der breit abgefasten Kanten zu viereckigem Querschnitt vermitteln am Ansatz volutenartig gerollte Blätter. Das Aufsatzkreuz ist jünger. [1] An einem Feldweg steht, nordöstlich von Irsch, 500 m vom Kempenhof entfernt, dieses alte Nischenkreuz aus der Pestzeit. Aus dem Aufnahmeloch des schweren Sockelsteins erhebt sich ein zuerst vierkantiger Schaft, der bald zu einem Achkant gearbeitet wurde. Die Übergänge sind mit Blumen- und Blattornamenten verziert. Unterhalb des einfachen, zweistufigen Kapitells ist die Erichtungsjahreszahl 1600 eingemeißelt. Das Sandstein-Abschlußkreuz ist nicht das Original, denn der Bitburger Bildhauer Roger Delleré schuf dieses und einige andere im Raum Bitburg in den achtziger Jahren. Leider ist der Schaft nicht mit einer entsprechenden Inschrift versehen, so dass der Errichtungsgrund heute wohl für immer im Verborgenen bleibt. Da das alte Flurdenkmal sich an der höchsten Stelle des historischen Wegs nach Erdorf befindet, ist es weithin sichtbar und wurde früher sicherlich auch als Orientierungshilfe benutzt. ( Höhe über NN 351 m). [2]

Einordnung

Kategorie:
Bau- und Kunstdenkmale / Sakralbauten / Bildstöcke und Kreuzwegstationen
Zeit:
1600
Epoche:
Renaissance

Lage

Geographische Koordinaten (WGS 1984) in Dezimalgrad:
lon:   6.559566
lat: 49.993292
Lagequalität der Koordinaten: Genau
Flurname: Auf dem Schieder

Internet

http://www.bitburg-matzen.de http://www.bitburg-matzen.de/

Datenquelle

[1] Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Rheinland-Pfalz, Kreis Bitburg-Prüm, 9.2 Wernersche Verlagsgesellschaft 1994. ISBN 3-88462-132-7 [2] Lothar Monshausen, Bitburg und Wegekreuze und Bildstöcke im Kreis Bitburg von Jacob Georg Meyer,

Bildquellen

1 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
2 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
3 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
4 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de
5 Bild: © Sandra Wack, Neuheilenbach, 2016. www.koerbchen-gesucht.de

Stand

Letzte Bearbeitung: 08.10.2016

Die Datenbank zum Mitmachen

Sie haben weitere Informationen und/oder Bilder zu diesem Kulturdenkmal oder zu anderen Kulturdenkmälern in der Region Trier. Wir freuen uns über alle weiteren Informationen. Bitte senden Sie uns eine e-mail an kulturdatenbank@gmx.de.

Vielen Dank!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Personen, die uns im Laufe der Jahre so viele Bilder und Objektbeschreibungen zugesendet haben. Ihre Namen sind auf den jeweiligen Seiten vermerkt. Darüber hinaus bedanken uns bei folgenden Institutionen für die Unterstützung unseres Projekts:


Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof, Konz


 
Fachbereich Wirtschaft und Rechenzentrum

 
NETGis, Gesellschaft für Geoinformation und Umweltplanung


Soziale Netzwerke

Bookmarken Sie diese Seite in einem sozialen Netzwerk:

facebook  twitter  studiVZ  Google  del.icio.us  digg  mrwong  webnews  yigg



Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit Kulturelle Sehenswürdigkeit